· 

Gefüllte Zucchini-Schiffchen

Zutaten für 4 Portionen: 

 

4 Stück Zucchini, mittelgroß

400 g Rinderhackfleisch

1 Gemüsezwiebel

1 Knoblauchzehe

400 g rote Paprika

1 Paket TK-Kräuter

1 Dose passierte Tomaten

200 ml fettfreie Brühe

120 g Käse bis 30 % Fett i. Tr. 

Pfeffer & Salz

  •  

Zubereitung:

 

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Nun die Zucchini waschen, halbieren und mit einem Löffel aushöhlen.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und das Fruchtfleisch der Zucchini kleinhacken.

In einer großen Pfanne die Zwiebeln glasig dünsten, den gepressten Knoblauch kurz mit andünsten.

Danach das Rinderhackfleisch hineingeben und würzen, krümelig anbraten.

Das Zucchini-Fruchtfleisch dazugeben und kurz mit anrösten. Jetzt die Tomaten, Paprika, Kräuter hinzugeben, mit Brühe auffüllen, kurz aufkochen lassen und abschmecken.

Nun die ausgehöhlten Zucchini auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in einer leicht eingeölten Auflaufform verteilen. Die Hackmasse in die Zucchini füllen. 

Auf der mittleren Schiene für 15 Minuten in den Backofen geben.

Den Käse auf die Zucchini-Schiffe streuen und ca. 10 Minuten weiter backen.

 

Tipp: Falls etwas Hackmasse übrig bleibt, kann man sie am nächsten Tag mit Nudeln essen.

Als Beilage bieten sich Reis und Salat an.

 

Einheiten pro Portion:

 

300 g Gemüse

1 Einheit Eiweiß 

30 g Käse aus den Extras

Kommentar schreiben

Kommentare: 0