· 

Sommermüdigkeit

Sommer, Sonne, Sonnenschein -  es gibt wohl kaum jemanden, der sich nicht darüber freut, dass die grauen Tage zumindest vorübergehend erst einmal ganz nach hinten im Gedächtnis geschoben werden können.

Endlich rausgehen ohne 20 Schichten an Kleidung tragen zu müssen. Endlich Helligkeit und gute Laune. 

 

Doch gerade bei plötzlichen Extremtemperaturen, wie wir sie in den vergangenen Wochen hatten und bei abrupten Temperaturumschwüngen fühlen sich viele von uns müde und ausgelaugt, einige reagieren sogar mit Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Blutdruckschwankungen. 

 

Dies kann zum einen oft auf zu wenig Schlaf zurückgeführt werden, entweder, weil man die laue Nacht zu lange genossen hat oder aber auch aufgrund einer verminderten Schlafqualität bedingt durch schwüles, stickiges Klima im Schlafzimmer. 

Aber auch  Ernährung und Bewegung haben einen großen Einfluss darauf, wie gut unser Körper sich an die Temperaturen anpassen kann. 

 

Sehr fettiges Essen erschwert es uns gut durch den Tag zu kommen, da es den Körper bei der Verdauung  viel Energie kostet und so relativ lange im Magen-Darmtrakt verweilt. Viel Gemüse und Vollkornprodukte machen nicht nur satt, sondern liefern unserem Körper auch Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe, was gleichzeitig unser Immunsystem stärkt! Durch den hohen Wassergehalt im Gemüse wird gleichzeitig auch unser Stoffwechsel noch unterstützt und wir verfallen nicht ins Suppenkoma nach dem Mittagessen.... 

 

 

Trotz der Müdigkeit sollte man auf zu viel Kaffee oder Energydrinks lieber verzichten, da dadurch die Gefäße weit gestellt werden, was einen weiteren Blutdruckabfall zur Folge haben kann. Setzt lieber auf ausreichend Wasser und Kräutertees.

 

Regelmäßige Bewegung ist auch im Sommer das A und O. Natürlich sollte es nicht der 10 KM Lauf bei praller Mittagssonne sein, aber eine kontinuierliche Bewegung bei jedem Wetter im Freien verbessert die Anpassung von Kreislauf und Stoffwechsel! Und mal ehrlich - bei einem schönen Strandspaziergang oder einer Runde Schwimmen im Meer merkt man doch kaum, dass man gerade sportlich aktiv ist oder? ;) 

 

 

Habt ihr mit Wetterfühligkeit und Sommerhitze zu kämpfen?

Verratet uns gern euer Geheimrezept, wie ihr den Sommer in vollen Zügen genießt ohne schlapp in der Ecke zu sitzen!

 

Bis zum nächsten Mal!

 

Eure Jule

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0